4

Kommst du ständig zu früh? Erfahre hier, wie du länger durchhältst…

Was jungen Männern oft passiert, kann älteren Männern zu einer schweren Belastung werden – ein zu schneller Samenerguss. Betroffen sind allerdings überwiegend junge, sexuell unerfahrene Männer. Rund 30 Prozent der deutschen Männer leidet unter einer zu frühen Ejakulation. Wo aber liegt die Ursache und was kann man dagegen tun?


Was versteht man unter „zu früh kommen“?

Was versteht man unter „vorzeitige Ejakulation“?

Was versteht man unter „vorzeitiger Samenerguss“?

Viele Männer stellen sich die Frage, was sie tun können, wenn sie beim Sex zu schnell bzw. wo die Ursache begraben liegt. Mehr als 30 Prozent der deutschen Männer sind der Meinung, dass sie zu früh ejakulieren. Zumindest sind sie mit ihrem Durchhaltevermögen nicht zufrieden.

In internationalen Studien sind in etwa die gleichen Zahlen zu finden. Eine zu früher Samenerguss ist also nicht als ein selten auftretendes Problem anzusehen. Ganz im Gegenteil betrifft es vor allen jüngere Männer. Im Lateinischen lautet diese wenig angenehme Veranlagung „Ejaculatio Praecox“. Auf gut Deutsch bedeutet das nichts anderes als „vorzeitiger Samenerguss“.

DZeichen Mann und Frauieses den Männern natürlich peinliche Thema wird deshalb konsequent verschwiegen. Die meisten Männer wollen sich nicht einmal ihrem Urologen offenbaren. Das zieht aber weitere Probleme nach sich. In der Folge sinkt zuerst einmal das Selbstwertgefühl. Man fühlt sich nicht mehr als ganzer Mann. Die Angst vor dem Versagen macht es diesen Männern zusehends schwerer, Frauen kennenzulernen. Der schlimmste Fall tritt ein, wenn aus diesem Grunde Depressionen auftreten. Hat sich dieser Teufelskreis einmal geschlossen, verschlimmert die Angst vor der vorzeitigen Ejakulation den Zustand meistens noch. Das ist vergleichbar damit, wenn man einen zu kleinen Penis hat.

Dabei ist effektive Hilfe durchaus im Rahmen des Möglichen. Es gibt schon einige erprobte Trainingsmethoden, um dem zu frühen Kommen Einhalt zu gebieten. Ein Programm für zu Hause nennt sich beispielsweise „Länger Durchhalten“. Im medizinischen Bereich sind einige Salben und Sprays erhältlich, welche wie eine sanfte Lokalanästhesie wirken. Die Sensibilität des Penis wird für eine bestimmte gesenkt. So wird eine zu starke Erregung verhindert und dem zu schnellen Samenerguss entgegengewirkt.

Frau im BHEs gibt bereits einige erprobte Maßnahmen gegen vorzeitiges Kommen. Mit ihnen können Sie den Kampf gegen frühzeitiges Ejakulieren aufnehmen.
Verzichten Sie am Besten auf alle fragwürdigen Pillen gegen zu schnelles Kommen. Diese überwiegend im Ausland angebotenen Pillen machen laut wissenschaftlichen Studien nur leere Versprechungen. Diese so reißerisch angebotenen Pillen basieren zumeist nur auf harmlosen Kräutermischungen, welche die Durchblutung steigern. Für Herz-Kreislauf-Patienten kann daraus im schlimmsten Fall eine gesundheitliche Bedrohung entstehen. Durch die hohe Anzahl der Inhaltsstoffe sind zudem Neben- und Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten nicht überschaubar.

6 Ursachen einer vorzeitigen Ejakulation

Vorzeitiger Samenerguss – 6 Ursachen

6 Ursachen, warum du zu früh kommst

Eine vorzeitige Ejakulation findet immer dann statt, wenn Mann den Samenerguss nicht kontrollieren kann. Oft kommt er schon, bevor beim Geschlechtsverkehr die Vereinigung stattfinden kann. Dafür können unterschiedliche Ursachen als Auslöser angesehen werden. Leider ist dieses Phänomen bis heute nicht wirklich wissenschaftlich erforscht.

Frau im Bett1. Genetische Disposition

Genetische Disposition (Veranlagung; das hast du vererbt bekommen) kann ein Grund für zu frühes kommen sein! In einigen Familien konnte nachgewiesen werden, dass die Männer dieser Linie von vorzeitigem Samenerguss betroffen sind. Ob eventuell noch andere Gründe mitspielen, konnte nicht ermittelt werden. Beispielsweise könnte eine sehr prüde Sexualerziehung involviert sein.

2. Die Angst davor, die Kontrolle zu verlieren

Unsicherheit, Angst und sexuelle Anspannung vor dem Geschlechtsverkehr scheinen in einem engen Zusammenhalt mit einem zu schnellen Kommen zu stehen. Das gilt laut den vorgenommenen Studien als die plausibelste Erklärung für eine vorzeitige Ejakulation. Bereits wenige sexuelle Kontakte reichen aus, um diesen Teufelskreis zu schließen. Die Angst vor wiederkehrendem Versagen beim Geschlechtsverkehr steigt mit jeder weiteren Enttäuschung an.

3. Überempfindlichkeit der Eichel

Mit einer sehr empfindlichen Eichel steigt die Übererregbarkeit und damit die Gefahr, den aktuellen Erregungsgrad nicht mehr wahrzunehmen. Dann kann alles vorbei sein, bevor der eigentliche Akt beginnt. Neben der körperlichen Komponente spielt hierbei die Psychologische eine tragende Rolle.

4. Zu frühes Kommen durch Stress

Immer mehr Männer leiden im Beruf unter Stress. Kommt noch die allgemeine Lebenssituation verschlimmernd hinzu, entsteht eine hohe psychische Anspannung, welche ein vorzeitiges Kommen auslösen kann. In Kombination dazu tritt häufig noch Angst auf.

5. Falsches Masturbationsverhalten

Viele Männer masturbieren aus Zeitgründen sehr schnell. Machen sie das zudem sehr oft, entsteht eine gewisse Gewöhnung auf ein schnelles Kommen. Beim Geschlechtsverkehr können sie dieses selbst auferlegte schnelle Kommen dann nicht mehr ablegen.

6. Schneller Samenerguss bei seltener Ejakulation

Die Erregung steigt stärker und schneller, wenn Männer nur selten sexuelle Kontakte haben. Das begünstigt natürlich auch einen vorzeitigen Samenerguss.

Gründe, warum Man(n) zu früh kommt:

  • Genetische Disposition: Du hast dein „Problem“ vererbt bekommen
  • Sexuelle Anspannung: Du hast Angst davor, die Kontrolle zu verlieren
  • Überempfindlichkeit der Eichel: Manche Menschen empfinden an der Eichel mehr
  • Stress: Vor allem beruflicher Stress kann zu einer frühzeitgen Ejakulation führen
  • Falsches Masturbationsverhalten: Viele Männer masturbieren zu schnell. Man sollte sich mehr Zeit nehmen
  • Seltene Ejakulation: Ideal ist es, wenn man häufiger masturbiert

 

8 Lösungen, um einen zu schnellen Samenerguss zu verhindern

Nie mehr zu früh kommen – 8 Lösungen

Frühzeitige Ejakulation vermeiden – 8 Lösungen

Für den Betroffenen ist es leicht gesagt, aber nicht so einfach durchzuführen. Mit einigen umsetzbaren Ratschlägen ist es aber trotzdem möglich, mit dem richtigen Training ein zu schnelles Kommen zu unterdrücken.

Kondome

1. Durch verkürztes Vorspiel

Ihrer Frau wird das sicher nicht gefallen. Sind Sie aber ein Mann, der schnell und stark erregbar ist, kann das lange Vorspiel dafür sorgen, dass der Geschlechtsverkehr an sich bedeutend kürzer ausfällt. Hierbei ist es angeraten, den vorzeitigen Samenerguss bereits beim Vorspiel nicht zu unterdrücken. Stattdessen, da der erste Ejakulationsdruck abgebaut ist, sollten Sie Runde zwei einläuten.

2. Die richtige Atmung

Eine angemessene Atmung kann einen vorzeitigen Samenerguss verhindern. Kontrollieren Sie Ihre Atmung beim Sex. Zum einen lenkt das von der Erregung ab, zum anderen bekommt Ihr Blut genügend Sauerstoff, wenn Sie tief durchatmen. Die Luft anhalten hingegen bedeutet Sauerstoffmangel. Damit erfährt das Blut eine zusätzliche Ausschüttung an Adrenalin. Das wiederum begünstigt ein schnelleres Kommen.

3. Ändern Sie Ihre Technik

Wird mehr Reibung ausgeübt, entsteht automatisch eine höhere Stimulation. Einfach ausgedrückt bedeutet das, je mehr Sie sich in Ihrer Partnerin bewegen, desto mehr Reibung entsteht. Tiefer eindringen ist hier gefragt, das Becken kreisen zu lassen und mehr Druck auszuüben. Das Stoßen auf ein Mindestmaß reduzieren.

4. Benutzen Sie psychologische Aspekte

Um den vorzeitigen Samenerguss zu unterdrücken, können Sie auch psychologische Aspekte benutzen. Denken Sie an weniger erfreuliche Erlebnisse der letzten Tage. Überlegen Sie, was Sie am nächsten Wochenende unternehmen können. Gedankliches Ablenken von der Erregung und dem sexuellen Tun ist hilfreich, um die vorzeitige Ejakulation zu verhindern.

Frau am Strand5. Mit der richtigen Stellung

Wählen Sie einfach eine andere Stellung, um das frühe Kommen verhindern. Im Doggy Style entsteht die höchste Stimulation. Wählen Sie bestenfalls die Missionarsstellung, denn dort haben Sie die beste Kontrolle. Oder Sie lassen Ihre Partnerin die Reiterstellung einnehmen. Bewegt Sie dann nur ihr Becken, kann das ein zu schnelles Kommen verhindern.

6. Dunkelheit überdeckt optische Reize.

Die optische Stimulation ist bei vielen Männern stark ausgeprägt. Um ein zu schnelles Kommen zu verhindern, schalten Sie das Licht aus.

7. Auf Sex an ungewöhnlichen Orten verzichten

Für den extra Kick sollten Sie auf Sex an ungewöhlichen Orten verzichten. Aufregung und Erregung stehen in direktem Zusammenhang. Sex in vertrauter Umgebung ist wesentlich entspannter.

8. Auch ein Masturbator kann eine vorzeitige Ejakulation verhindern

Bestimmte Masturbatoren sind der weiblichen Vagina nachempfunden. Benutzen Sie ihn, entsteht ein dem Geschlechtsverkehr sehr nahe kommendes Gefühl. Trainieren Sie mit diesem Gerät zu Hause im stillen Kämmerlein. Auf diese Weise finden Sie auch heraus, auf welche Weise Sie Ihr zu frühes Kommen am Besten unterdrücken können.

So kannst du die Ejakulation verzögern:

  • Vorspiel verkürzen: Vereinbaren Sie mit Ihrem Partner ein kürzeres Vorspiel
  • Richtig atmen: Die richtige Atmung ist sehr wichtig. Versuchen Sie langsam und ruhig zu atmen. Am besten schon beim Vorspiel
  • Technik ändern: Versuchen Sie, dass möglich geringe Reibung an Ihrer Eichel entsteht
  • Psychologische Aspekte nutzen: Stellen Sie sich andere Sachen vor, während Sie Sex haben
  • Richtige Stellung: Wählen Sie eine Stellung, bei der Sie nicht zu viel spüren
  • Sex im Dunkeln: Versuchen Sie sexuelle Reize zu verbergen. Dies kann durch einen dunklen Raum am besten geschehen
  • Sex an ungewöhnlichen Orten vermeiden: Vermeiden Sie auf jeden Fall Sex an ausergewöhnlichen Orten. Dadurch entsteht ein „Extra-Kick“Orten
  • Masturbator verwenden: Manche Masturbatoren sind der weiblichen Vagina nachempfunden. „Trainieren“ Sie damit und gewöhnen Sie sich an die Reize

 

Videokurs: Zu früh kommen, was tun? Es gibt Hilfe!

Videokurs: Frühzeitiger Samenerguss? Es gibt Hilfe!

Vorzeitige Ejakulation? Ein Videokurs gibt Hilfe!

Es ist doch so: Für jedes Problem gibt es auch eine Lösung! Und so ist es auch hier! Auch für das zu frühe Kommen gibt es sehr viele gute Ratschläge!

Im besten Fall helfen dir die kostenlosen Tipps auf unserer Seite schon weiter. Solltest du aber weitere Infos, Tipps und Ratschläge benötigen, haben wir etwas sehr gutes für dich gefunden! Es ist mit Abstand der beste und seriöseste Ratgeber, den es auf dem Markt zu finden gibt. Hier findest du wirklich sehr gute Tipps, wie du deinen Höhepunkt hinauszögern kannst! Kein Hokuspokus, sondern selbsterprobte Techniken…

Und zwar die Ejakuformel von David Emmerich! Das lernst du in dem Videokurs:

  • Eine wirksame Technik, die es dir erlaubt, deine Ejakulation beliebig häufig zu verzögern
  • Einen Schritt für Schritt Plan, der bereits heute noch erste Ergebnisse zeigt
  • Dieses eine, kleine Geheimnis, das Pornostars anwenden, um teilweise 90 Minuten am Stück drehen zu können
  • Das Erfolgsrezept, mit dem Deine Partnerin überall von Dir als Sex-Gott schwärmen wird
  • Du erfährst, was es mit sogenannten “trockenen Orgasmen” auf sich hat
  • Die häufigsten Fehler für einen zu schnellen Samenerguss

Der Videokurs ist unsere absolute Empfehlung, weil:

  • 60 Minuten Videokurs
  • 20 Seiten PDF
  • Über 1.345 zufriedene Kunden
  • Selbsterprobte Methoden
  • Anonymer Zugang; niemand weiß, dass du einen solchen Kurs gekauft hast!
Mehr Infos zum Videokurs (hier klicken!)

 

Tanja - 28.01.2016

Hallo Jakob!

Respekt, dass du dich traust über dieses Thema zu schreiben! Das erfordert wirkich mut!!!
LG

    the_Perp - 25.02.2016

    love that name …. Tanja 🙂

Dieter - 29.01.2016

Bei den Tipps sind wirklich ein paar Hilfreiche Sachen dabei. Vielen Dank dafür!

Georg - 24.04.2016

Vielen Dank für den interessanten Beitrag. Sehr gut recherchiert und gut geschrieben. Da sind wirklich hilfreiche Tipps dabei, die bei diesem Problem durchaus helfen können.

Comments are closed